Freitag, 22. November 2013

Die Zeit....

... rennt mir davon! Familie, Arbeiten,  Nähen, Bloggen (das ist ja quasi nur mein Zweit-Näh-Blog), IG... und schwupp die wupp ist schon wieder Adventszeit und mein geliebter Weihnachtsmarkt in Rüschlikon steht wieder vor der Türe!

Vor 5 Jahren wurde in meinem Dorf der Weihnachtsmarkt, der bis anhin vom Gemeindeverein organisiert wurde, sang und klanglos gestrichen. Zuviel Aufwand, zu hohe Kosten, zu wenig Leute die mithelfen, das übliche halt...

Ich weiss bis heute nicht mehr wie es dazu kam, aber auf alle Fälle haben wir, zusammen mit unserer Pfarrerin, innerhalb von zwei Wochen einen Mini-Weihnachtsmarkt auf die Beine gestellt. Der erste Markt fand mit gerade mal 5 weihnachtlich dekorierten Ständen statt. Keine Werbung, keiner wusste Bescheid, aber wir haben tapfer durchgehalten und trotzdem ein paar Sachen verkauft. Es hat uns riesig Spass gemacht und wir haben beschlossen, dass wir das auch im folgenden Jahr wieder organisieren. Diesmal hatten wir ja auch etwas mehr Zeit als nur gerade zwei Wochen und so sind wir die ganze Sache schon etwas professioneller angegangen! Im zweiten Jahr hatten wir16 Stände mit einem breiten Angebot. Und dann kam dann plötzlich der Zeitpunkt, wo wir die Marktstände "fremd" anmieten mussten. Der Markt wurde von Jahr zu Jahr grösser und letztes Jahr haben wir uns mit dem Markt an der Bahnhofstrasse in Rüschlikon breit gemacht. In diesem Jahr sind es bereits 37 Stände und wir haben immer noch anfragen von "Ausstellern".

Wir haben von Anfang Wert auf ein kunterbuntes und breitgefächertes Angebot gelegt. Alle Stände "müssen" mit Lichterketten und Tannzweigen, die wir kostenlos zur Verfügung stellen, geschmückt sein. Letztes Jahr hat uns der "Dorfgärtner" auch noch 15 Tannenbäume für die Deko zur Verfügung gestellt. Einfach nur zauberhaft! Auch das Rahmenprogramm kann sich jedes Jahr sehen lassen. Der
Elternverein bietet  für die Kinder Weihnachtsbasteln an, in der Kirche werden Märchen erzählt und  ein Weihnachtssingen findet statt. Einfach nur zauberhaft wie ich finde!

Ich freu mich riesig auf den diesjährigen Markt. Der Markt findet am Samstag, 30. November 2013 von 14.00 bis 18.30 Uhr an der Bahnhofstrasse bei der reformierten Kirche in Rüschlikon statt. Am allerschönsten ist es jeweils gegen 17.00 Uhr, wenn es langsam eindunkelt und alles hübsch beleuchtet ist. 
 
Mein Angebot im 2013: Kissen mit "Täschli" für Liebesbriefli oder Kuscheltiere, Tücher genäht und gschrtiggt, Kosmetik-täschli, Taschen mit Lederriemen, Stifterollen, Arvenkissen, Mützen, Nastüechli-Täschli, Chriesischtei-Chüssi und noch einiges mehr, dass ich glaub ich schon wieder vergessen habe.

Kommentare:

  1. In so einer Organisation steckt sehr viel Arbeit und Herzblut. Ich wünsche dir und allen anderen Ausstellern einen schönen Weihnachtsmarkt mit vielen interessierten Leuten. Alles liebe für die Weihnachtszeit.
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Karin! Dir auch alles Liebe!

      Löschen